Zertifikat

  

Sie sind hier

20190803 Studierende EM Kroatien

EM der Studierenden - Chiara Schmitt verpasst knapp die Medaillenplätze  

Am 01. August 2019 startete die Deutsche Vizemeisterin der Studierenden im Taekwondo Technikbereich (Poomsae), Chiara Schmitt von ARMARE Mainz, bei den Europameisterschaften der Studierenden, den European University Combat Championchips der EUSA vom 31.7.-3.8.2019 in Zagreb.

Bei diesem Turnier starteten 1300 Kämpfer aus den Sportarten Taekwondo, Judo, Karate und Kickboxen. Die Starter kamen von über 400 Universitäten aus 36 Ländern.

Chiara Schmitt zeigte sich in der international stark besetzten Gruppe in sehr guter Form. In der ersten Runde punktete sie mit präzisen und kraftvollen Techniken und konnte sich als beste deutsche Teilnehmerin mit dem vierten Platz für das Finale der besten Acht qualifizieren. Im Finale überzeugte sie mit ihrer Präsentation. Ihre Kontrahentinnen aus Spanien, Frankreich, der Türkei und einer deutschen Kämpferin der Universität Trier schoben sich durch bessere Technikwertungen sehr knapp vor sie, sodass sich Chiara Schmitt bei ihrem ersten Auftritt bei einer Europameisterschaft mit einem immer noch hervorragenden 5. Platz zufriedengeben musste. Sie verpasste die Medaillenränge um nur 0,17 Punkte.

Image: