Zertifikat

  

Sie sind hier

20190615 Rhld. Pfalz Poomsae Bad Kreuznach

Am 15. Juni wurde die Rheinland Pfalz Open Poomsae in der Jakob-Kiefer Halle in Bad Kreuznach ausgetragen.

Mit über 150 Startern und mehr als 200 Läufen ein eher mäßig besuchtes Turnier, dafür jedoch qualitativ anspruchsvoll. Erstmals mit am Start, 15 Sportler vom Landeskader Baden Württemberg.

Zum Bedauern von Heimtrainer Dieter Dexheimer konnten aus terminlichen Überschneidungen nur zwei Formenläufer das Poomsae Turnier besuchen.

Erneut war insbesondere in der Leistungsklasse A die Konkurrenz der Athleten in ihren jeweiligen Altersklassen sehr stark.

Chiara Schmitt, die sich für diesen Tag großes vorgenommen hat blieb hinter ihren Erwartungen. Mit 0,4 Punkten Unterschied zur Zweitplatzierten musste sie sich dieses Mal mit dem dritten Platz zufrieden geben. Die beiden ersten Ränge gingen an Marina Geiselmann und Jessica Klotz vom Landeskader Baden Württemberg.

Ähnlich erging es auch Janis Hahn, der sein zweites Turnier für ARMARE Mainz bestritt. Hoch motiviert, aber dennoch angespannt gelang es ihm dieses Mal nicht seine kraftvollen Techniken zu präsentieren. Er musste sich der Konkurrenz um Lenny Bartzen vom Landeskader der TURP Taekwondo Union Rheinland Pfalz und Patrick Kuzenko vom Deutschen Nationalkader geschlagen geben. Am Ende hieß es dann Bronze für Janis.

Image: