Zertifikat

  

Sie sind hier

20130622 Landesmeisterschaft Poomsae

Zwei Geschwisterpaare = Vier ARMARE-Starter = Vier Goldmedaillen

Am 22.06.2013 starteten vier Wettkämpfer des Taekwondo Vereins ARMARE-Mainz e.V. bei der diesjährigen Landesmeisterschaft der Rheinland-Pfälzischen Taekwondo Union (TURP) in Mainz-Gonsenheim.
Bei 115 Startern aus 14 Vereinen zeigten die zwei Geschwisterpaare ihr momentan hohes Niveau im Formenbereich.

Unter den Augen des Heimtrainers Dieter Dexheimer machte Lisa von Gemünden den Anfang. Die Jüngste im Team sicherte sich gegen ihre Gegnerinnen mit zwei technisch sauberen Vorträgen ihrer Formen verdient den ersten Platz. Einmal mehr zeigte die schon in diesem Jahr in Hessen und Baden-Württemberg erfolgreiche Alina Schmitt ihre Klasse und verwies ihre Kontrahentinnen klar auf die Plätze und gewann als Zweite im Team Gold.
Auch Chiara Schmitt, die nach längerer Verletzungspause wieder am Start war, ließ keine Zweifel über den Sieg aufkommen und gewann verdient den ersten Platz.
Den Abschluss machte Lena von Gemünden, die durch kraftvolle Techniken überzeugte und sich in die Reihe der ARMARE-Sieger einreihte.

Die Bilanz des Tages - vier Mal Gold für das ARMARE-Team!