Zertifikat

  

Sie sind hier

20130928 Han Kook Pokal

ARMARE-Starter bei Teakwondo Vollkontakt erfolgreich

Drei Wettkämpfer des Taekwondo Vereins ARMARE-Mainz e.V. starteten am 28.09.13 beim II. Han Kook Pokal im olympischen Taekwondo in Bad Kreuznach.

Bei 160 Teilnehmern mit Teams aus Tschechien und Deutschland sammelte Nikolas Eiden bei seinem Debüt erste Erfahrungen und landete am Ende auf dem dritten Platz.

Unter der Obhut des Landestrainers Giuseppe Gagliano kämpfte Ilias Yahia sich mit schnellen Techniken ins Finale, in dem er nur knapp unterlag.

Der schon kampferfahrene Max Pfeiffer zeigte wieder einmal sein hohes Niveau und kämpfte sich souverän ins Finale. Nach einem harten

Schlagabtausch verletzte sich Max, so dass der Kampf abgebrochen werden musste und er ebenfalls mit Silber die Heimreise antrat.