Zertifikat

  

Sie sind hier

20140526 Nagold

Die Schmitt-Geschwister wieder erfolgreich

Beim stark besetzten Technik Turnier in Nagold, Baden-Württemberg mit Startern aus Frankreich, England und Deutschland starteten für ARMARE die Geschwister Chiara und Alina Schmitt. Die ARMARE-Talente zeigten unter der Obhut von Trainer Dieter Dexheimer ihr momentan hohes Leistungsniveau. Als erstes startete die gesundheitlich angeschlagene Alina in der mit 13 Startern am stärksten besetzten Klasse der bis 13-jährigen. Nach zwei fehlerfreien, aber kraftraubenden Auftritten lag Alina noch auf Platz 1, musste diesen aber wegen ihrer krankheitsbedingten konditionellen Einschränkungen im Finallauf an die bis dahin zweitplazierte abtreten. So hieß es am Ende Silber für Alina.

Die nach längerer Pause wieder startende Chiara, hatte es in der Klasse bis 17-jährigen mit erfahrenen Gegnerinnen zu tun. Chiara lief nach internationalen Standard. Sie zeigte in zwei Runden ein hohes Tempo und sehr gute Techniken. In den Augen der Zuschauer sah sie nach der eindeutigen Sieger des Wettkampfes aus. Trotz ihres tollen Wiedereinstiegs in das Wettkampfgeschehen punkteten die Kampfrichter sie knapp hinter den 2. Platz und Chiara konnte sich über Bronze freuen.